Warum ich nicht mehr Fernsehe! Ein Beitrag gegen Fernsehsucht!

Fernsehen ist Gift

Es ist pures Gift und Ich nenne es hier schlicht Fernsehsucht und bei der schlechten Qualität nicht mal mehr ein Genussmittel.
Dumme Menschen werden vor die Kamera gesetzt und noch dümmere Menschen gaffen dann den Idioten noch zu und freuen sich selbst nicht in deren Lage zu sein. Die Fernsehindustrie hat uns wohl endlich zu Zombies gemacht.
Deine Lieblingssendungen stehlen dir aber nicht nur deine Zeit sondern auch dein Geld. Denn deine Effektivität geht durch den Verlust der Zeit verloren. Ich habe mir mal den Spass erlaubt, und ein Rechenbeispiel angefügt. Ich begreife solche Dinge immer mehr mit Zahlen,Tabellen und Fakten.

Eine kleiner Abriss in Zahlen wie Fernsehsucht sich auf dein Leben auswirkt!

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du mit 18 Jahren beginnst zu Arbeiten und deine finanzielle Unabhängigkeit erreichen willst und du statistisch mit 78 Jahren ins Gras beist.

Fiktives Startalter: 18
Fiktiver Tod: 78

Zeitspanne Jahre: 60 Jahre
Zeitspanne Tage: 21900 Tage
Zeitspanne Stunden: 525.600 Stunden
Zeitspanne Minuten: 31.536.00 Minuten

Fernsehzeit Täglich: 196 Minuten
Fernsehzeit Zeitspanne über 60 Jahre: 4.292.400 Minuten

Fernsehkonsum! Her mit der Qutenbremse?
Fernsehkonsum oder eher Fernsehsucht! Her mit der Qotenbremse!

Fernsehzeit Minuten: 4.292.400 Minuten
Fernsehzeit Stunden: 71.540 Stunden
Fernsehzeit Tage: 1192,33 Tage (WTF!!!)

Würdest du in deinen geliebten Fernsehschlummermodus (71.540 Stunden an der Zahl) für 13,98 Euro die Stunde arbeiten gehen, hättest du rund (TROMMELWIRBEL) 1.000.000 Millionnen Euro (vor Steuern *Räusper*) verdient. 😀
Oder du denkst dir in einem Bruchteil dieser Zeit ein Online Business Automatisierungssystem aus und verdienst über den Zeitraum ein vielfaches von der Million.
Das beweist doch mal wieder, wie wichtig unsere Quotenbremse gegen Fernsehsucht ist. Weg mit dem Fernseher und rein ins Abenteuer meine Freunde!

Alternativen?

Ja die gibt es natürlich! Zunächst ist es wichtig wenn schon Fernsehkonsum ausgeübt wird diesen in Maßen zu genießen. Eine tolle Alternative zu Fernsehen ist definitiv Youtube. Alles was du wissen willst wird von anderen Menschen erklärt und digitalisiert. Eine gigantische Videoanleitung für das Leben. Verstehe mich hier nicht falsch auch wir schauen hin und wieder mal einen tollen Film z.B. auf Netflix um abzuschalten aber man sollte immer das Maß im Auge behalten ;).
Quelle der Statistik:

[mc4wp_form id=“363″]

2 thoughts on “Warum ich nicht mehr Fernsehe! Ein Beitrag gegen Fernsehsucht!

  1. Pingback:Alles über Schlafphasen - Der komplette Ratgeber für effektiven Schlaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu, dass diese Informationen gespeichert werden!