Wie schaffst du es emotionslos geld zu verdienen – Ein kurzes Wort

Mit Geld wird so manches Emotionale verbunden. Hätte Ich doch nur 1 Millionen Euro dann könnte Ich die Welt bereisen. Hätte Ich 5% mehr Gehalt dann würde Ich dieses und jenes tun.

Viel Geld zu verdienen ist eine Wunschvorstellung für alle Menschen, den Sie glauben so fest daran, nur mit Geld Ihre Welt zu etwas besseren zu gestalten.

Fakt ist jedoch , dass du Geld Emotionslos begegnen musst. Geld ist lediglich der Treibstoff den du benötigst um deine Missionen weiter voranzubringen.

Gehe niemals eine Mission an um Geld zu verdienen das kommt dann immer von alleine. Zum Beispiel ist es falsch sich zu wünschen 1 Millionen auf dem Konto zu haben. Was würde dir das bringen wenn du nicht weißt wie du damit umgehen sollst.

Viel besser wäre es die Mission so zu gestalten, dass du die finanzielle Freiheit erlangen möchtest, du dich zum Thema Finanzen fortbildest, anfängst dir bestimmte Ziele in Investments zu setzen, und am Stichtag Summe x investiert zu haben.

Geld muss dir hinterherlaufen nicht umgekehrt. Wer dem Geld hinterherläuft ist in einem Hamsterrad gefangen egal ob er 1,50 € oder 150 € die Stunde verdient.

Das war das Wort zum Sonntag Thema „Geld„!

Möchtest du zu den 1% der Bevölkerung gehören die den wahren Wert und nutzen von Zeit und Geld kennen? Wer sich mehr für das Thema passive Einkünfte und finanzielle Freiheit interessiert dem lege ich mein Buch Die Geldmaschine nahe (Kindle Unlimited Leser lesen kostenlos).

[mc4wp_form id=“363″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu, dass diese Informationen gespeichert werden!