Bricht der VR Hype wegen Pokemon Go und Nintendo aus?

Nintendo, Pokemon GO und der Virtual Reality Hype (VR Hype)!

Noch Nintendo kaufen?

Viele Leute haben mich in der letzten Woche gefragt ob man nicht Nintendo Aktien kaufen sollte. Natürlich ist das ganze Szenario beeindruckend und Ich muss zugeben das Ich das auch falsch eingeschätzt habe. Ich springe jedoch nicht gerne auf längst losgefahrene Züge auf, zudem kann Ich Nintendo einfach nicht bewerten. Es ist derzeit mehr ein Glücksspiel ob Sie weiter steigen oder einknicken. Viele Zocker sind an Bord und die Hände werden bestimmt noch zittriger.

Um die Ecke denken!

Ich reflektiere lieber den VR Hype um Pokemon Go auf andere Branchen, die von dieser Technologie langfristig und auf Dauer profitieren sollten. Das ganze ist nur der Anfang eines noch viel größeren Hypes den Ich übrigens seid 2013 verfolge. Die AR / VR Branche wächst stetig und wir werden wohl in den nächsten Wochen / Monaten / Jahren mit Virtuellen Realitätsspielen und Anwendungen im Privaten aber auch Businessbereich überschüttet.

Persönlich habe Ich nach Bekanntwerden der ersten Download Zahlen mich mehr darauf konzentriert meinen Apple Bestand auszubauen. Der Grund ist einfach. Apple erhält 30 % vom Umsatz der Verkäufe, Nintendo allerdings nur 13 % (10% von Niantic und 3% von Pokemon).

Wenn Nintendos Marktkapitalisierung durch Pokemon Go sagen wir rund 10 Mrd Euro gestiegen ist bedeutet das doch folgendes:

13 % = 10 Mrd. € (Ungefähre MK Erhöhung an der Börse aufgrund Pokemon GO VR Hype!)

100 % = 76 Mrd. € (Soviel müsste das Pokemon GO Spiel wert sein)

Ist das gerechtfertigt oder besteht eine Blasenbildung?

Können Niantic und Nintendo tatsächlich diese 76 Mrd. Euro durch App Verkäufe einnehmen würde Apple davon auf jedenfall profitieren.

Natürlich müsse man dann noch sehen wie viel Verkäufe auch über den Google Play Store abgewickelt wurden.

30 % = 22,8 Mrd. € / 2 = 11,4 Mrd. € (Hälfte Hälfte Apple Store und Google Play Store)

Der VR Hype um Pokemon wird meiner Meinung nach irgendwann abflachen was bleibt ist der VR / AR Markt und die stetig wachsenden Downloadzahlen von Anwendungen und Spielen.

Auch schaue Ich mir derzeit Big Data und Cloud Firmen an.

Zukunft von Virtual Reality und Augmented Reality!

Was in Zukunft auch sehr interessant werden könnte sind Hardwarefirmen. Also Brillenhersteller die durch spezielle Technologie einen Bildschirm direkt ins Glas einpflegen können.

Hier ist ein tolles Video der Waveguidebrille von Vuzix Corp. mit Blick durch die Waveguidebrille auf ein virtuelles Pikachu. Die Herstellerseite der VR Brille ist übrigens www.vuzix.com

Auch kann man schön erahnen wohin die Reise geht wenn man sich das Video von Magic Leap ansieht (auch wenn es bislang nicht echt ist)

 

Risiko-Hinweis und Haftung

Ich bin teilweise in oben genannte Unternehmen selbst investiert, daher möchte Ich darauf aufmerksam machen, keine Werbung oder sonstiges zu betreiben. Dies ist nur meine persönliche freie Meinung und keine Kauf / Verkauf / Handelsempfehlung. Jedes Investment in Aktien ist mit Risiken behaftet, teilweise hochspekulativ und kann zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Ich gebe keine Garantie für Richtigkeit und Aktualität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*